Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
12.11.2017
Eiszeit - The Secret Experiment
JoeyJordison
8/9/8/8/9

Ø 8,40

09.11.2017
Path to Damnation
Burner
8/10/9/9/8

Ø 8,80

08.11.2017
Chaos
Wulfhardt
7/7/2/7/8

Ø 6,20

05.11.2017
Christmas Special
Sponge
3/5/5/0/3

Ø 4,00

04.11.2017
Christmas Special
JoeyJordison
8/7/7/0/7

Ø 7,25

04.11.2017
Pachamama - The Return (Demo)
perry48
9/9/9/9/10

Ø 9,20

04.11.2017
Chaos
perry48
7/8/8/8/9

Ø 8,00

04.11.2017
Forbidden Jungle
perry48
8/8/8/8/9

Ø 8,20

01.11.2017
Rescue Hannah
BrischniakNowotschki
7/8/9/8/8

Ø 8,00

29.10.2017
Create a Classic - The Dragon Statues
JoeyJordison
8/8/8/8/7

Ø 7,80

22.10.2017
Path to Damnation
Markus
8/9/7/7/7

Ø 7,60

22.10.2017
Wreck of the Blue Storm
JoeyJordison
9/9/8/8/9

Ø 8,60

19.10.2017
Cakeworld
BrischniakNowotschki
10/6/9/9/10

Ø 8,80

19.10.2017
Path to Damnation
Wulfhardt
7/8/8/9/8

Ø 8,00

16.10.2017
Return to the Game of Senet
perry48
7/8/6/7/8

Ø 7,20

16.10.2017
Path to Damnation
perry48
8/9/8/9/8

Ø 8,40

11.10.2017
Return to 40 Fathoms
perry48
6/7/7/7/8

Ø 7,00

10.10.2017
The Nightmare Curse
Wulfhardt
10/9/9/10/8

Ø 9,20

09.10.2017
The Experiment 3 Part 2 - Budapest
Sponge
10/10/10/10/10

Ø 10,00

08.10.2017
Aspidetr Easter 2017 - Runes of Dawn
JoeyJordison
10/10/9/0/9

Ø 9,50


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

JoeyJordison(4) perry48(3) Wulfhardt(2) BrischniakNowotschki(2) Sponge(1) Markus(1) Burner(1)

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 14666
Lara Meets Her Girlfriend
perry48  / 18.09.2011 (882 Reviews)
rainerbosse@t-online.de
Elke ist ihrem Levelbaustil treu geblieben. Wogegen von meiner Seite aus absolut nichts zu sagen ist. Wer ihren Weihnachtslevel „The long Way Home“ gespielt hat, wird wissen, was ihn erwartet. Eine wilde Mischung aller erdenklicher Tombraider-Aktionen und Orte. Ist man eben gerade einer Giftgas-Attacke entkommen, darf man im nächsten Moment entweder Pferdchen reiten oder eine Vespa ausprobieren. In 4 hintereinander folgenden Leveln darf man Lara begleiten, die sich aufgemacht hat, ihre Freundin zu besuchen. Dass dies nicht ohne Ärger abgeht, ist schon klar. Und so muss sich Lara erst mal durch eine Mine den Weg suchen. Was mich absolut positiv überrascht hat, ist, dass Elke diesmal ein Stadtlevel eingebaut hat, welches sehr schön gelungen ist. Sonst darf Lara die Aufgaben erledigen und weiter geht es in den nächsten Raum, hier ist die Stadt der Hauptakteur. Ein kleiner Imbiss, eine kleine Stadtbibliothek, ein Möbelhandel, ein Theater und eine Kirche sind hier zu bewundern. Und alles ist mit Geheimnissen gespickt, so dass Lara mal ihr Köpfchen anstrengen muss, um alles auf die Reihe zu bekommen. Natürlich fehlen in diesem Level auch Time Runs nicht, die für jeden nach einigen Versuchen aber zu schaffen sein müssten. Desweiteren hat Elke tief in ihre Trickkiste gegriffen und einige besonders einfallsreiche Aktionen zu Tage befördert. Eine Flamme auspusten, ein Körperteil erraten oder das Waagerätsel. Eigentlich müsste man sich hier darauf beschränken, was Elke nicht in den Level eingebaut hat und da fällt mir gar nichts ein. Es gibt Fallen, es gibt Gegner, es gibt Burner, es gibt Rolling Balls, es gibt einen Sumpf, Bröselplatten, Seilschwingen, Tauchgänge, Ausflüge in große Höhe, Ausflüge mit dem Pferd und der Vespa, Quetschblöcke, Fackelrätsel, Blockverschieberätsel, usw. Das liebe ich so an Elkes Leveln, mag der eine oder andere Raum auch mal etwas lieblos erscheinen, es ist trotzdem immer was los und Lara darf alle ihre Fähigkeiten einsetzen.
Auch in diesem Level hat Elke wieder den ersten Platz verdient in der Kategorie, wie verstecke ich Jumpis oder Schalter am besten vor dem Spieler. Man sollte schon mal ab und zu eine Fackel spendieren oder das Fernglas anwerfen, um verstecke Blöcke zu finden. Bis auf einige Räume hat Elke eigentlich wieder alles richtig gemacht. 4 Level und eine Menge Spielspaß bestimmen das Game.
Die Gegner setze ich mal auf null, sind kaum der Rede wert, passen aber sehr gut in den Spielfluss. Es ist eher ein Rätsellevel geworden und wer sich mit solchen Leveln anfreunden kann, der bekommt hier einige Stunden super Rätselspaß, mit gelegentlichen sportlichen Herausforderungen. Mir hat der Level sehr gut gefallen, und Elke, mach einfach weiter so.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 0

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
3 - 4 Hours
show perry48´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 14680
Lara Meets Her Girlfriend
Gerda  / 30.09.2011 (29 Reviews)
Lara ist auf dem langen Weg zu ihrer Freundin und es gibt einige Hindernisse, um nicht zu sagen, viele Hindernisse zu überwinden, aber auch schöne Dinge zu erleben, jedenfalls bleiben die Spannung und der Spielespaß immer erhalten.

Der Weg beginnt abenteuerlich, so muss Lara Lavaschluchten und Höhlen überwinden, ein liebliches Städtchen durchstreifen, aber obwohl es sehr schön gestaltet ist, eine Sightseeing-Tour ist das nicht, Lara hat jede Menge Aufgaben zu erfüllen, dafür gibt es auch immer wieder nach all den Anstrengungen kleine Belohnungen, wie Vespa fahren, Pferdchen reiten, sich durch diverse neue Gags überraschen lassen, usw.

Die Schauplätze sind sehr abwechslungsreich, an Herausforderungen fehlt es nicht und es wird nie langweilig, weil man zeitweise auch das Köpfchen ziemlich anstrengen muss, um nicht irgendwo zu stranden, weil man ein oder mehrere knifflige Rätsel nicht lösen kann.

Sowohl geistige als auch körperliche Herausforderungen prägen diesen Level, es gibt viele Rätsel zu lösen, aber auch die Bewegung kommt nicht zu kurz, ich kann einfach nicht alles aufzählen, es ist alles vertreten vom Balancieren, zum Klettern und Springen, Sprünge mit dem Seil, es geht über Feuerböden, Feuer- und Stachelblöcke, Rollingballs sind hinter Lara her, man muss den Weg durch einen Sumpf finden, Tauchgänge und Timeruns absolvieren und vieles mehr.

Gegner gibt es kaum und wenn, sind sie leicht zu besiegen.

Es ist ein rätsellastiger Level, wie immer in Elkes Leveln sind Hebel und Jumpis zum Teil sehr gut versteckt und wer es liebt, viele Rätsel zu lösen, um nach einem langen, anstrengenden Weg doch noch die Freundin begrüßen zu können, der wird von diesem Level begeistert sein.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 0

 

Gameplay
  Ø 9,25
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show Gerda´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 14685
Lara Meets Her Girlfriend
Sponge  / 03.10.2011 (392 Reviews)
Lara hat mal wieder alle Hände voll zu tun. Denn um das Treffen mit ihrer Freundin wahrnehmen zu können, muss die Abenteurerin zahlreiche Rätsel lüften, versteckte Hebel und Items ausfindig machen und auch einige Gegner beseitigen, die den Weg zu der Prinzessin bewachen.

Zuerst muss sich Lara einen Pfad durch die Wildnis suchen, um zu der Stadt zu gelangen, in der der Tower steht, in welchem sich wiederum die Prinzessin aufhält. Der Weg ist nicht einfach, denn schon im ersten Level muss Lara sehr gut getarnte Gebrauchsgegenstände und Hebel finden, Bröselplatten hinter sich bringen und eine mit giftigen Dämpfen gefüllte Halle durchqueren. Einmal in der Stadt angekommen, stellen sich ihr weitere Aufgaben: viele Türen wollen erstmal geöffnet, Feuer entfacht und ein Vorhang gehoben sein, bis Lara Zeit für einen kleinen Ausritt findet. Bei mir hatte sie noch dazu dreimal eine Haftstrafe von einer Woche abzusitzen, da sie als Kunstliebhaberin ihrer Freundin gleich noch einen (stark bewachten) Kunstgegenstand mitbringen wollte. Eine Waage ermöglicht Lara schließlich durch die dicken Mauern in den Tower-Komplex zu gelangen. Auch hier muss man ständig die Augen offen halten, besser noch mit Lichtern die Umgebung absuchen, da sich Items, Pushables und Shatter sonst sehr leicht übersehen lassen. Doch an Knicklichtern soll es nicht mangeln, die finden sich zum Glück und zur Not gibt es ja noch die Lampe am Fernglas.Im Inneren des Towers angelangt, muss Lara diesen noch durchqueren und hinauf zur Prinzessin kommen, die schon sehnsüchtig wartet. Und wieder müssen erstmal die nötigen Hebel gefunden und umgelegt werden, um die Wege dazu aufzutun. Einige Rätsel, wie z.B. Schieberätsel über Etagen, ein Buchstabenrätsel oder ein Himmel-und-Hölle-Platten-Raum stehen noch zwischen Lady Croft und der Pinzessin, was Lara aber nicht davon abhält sich ihrern Weg in die edlen Gemächer zu bahnen... Nach langem Warten bekommt die Prinzessin letztendlich doch noch den ersehnten Besuch und empfängt Lara im Speisesaal.

Die Level wurden mit großer Sorgfalt gebaut. Es gibt keine oder keine merklichen Texturierfehler und es wurden teilweise neue (selbst erstellte) Texuren verwendet. Die Beleuchtung ist besonders in der Stadt gut gelungen. Die Strukturen wirken mancherorts noch auffällig unrealistisch, an anderen, wie der vom Fluss durchspülten Stadt, jedoch sehr authentisch. Kamerafahrten gibt es auch (die im Konzertsaal ist sehr schön), ebenso eindrucksvollen Fliproom-Gebrauch (eine Mauer muss z.B. in qualmende Brocken zersprengt werden). Die Gegner sind Standard, nicht zu zahlreich und immer passend gesetzt worden. Die Puzzles beschränken sich meist auf Schlüssel und Altbekanntes. Viele der enthaltenen Rätsel gehören schon zu den komplexeren, sowohl von der Realisierbarkeit im LE, als auch von der Lösung im Spiel her. Etwas gestört hat mich am Gameplay lediglich die Vergesslichkeit Laras, die bei jedem Levelwechsel die Brechstange und die Wassersäcke im letzten Level zurrücklässt. Schwarzmama hat offenbar auch einige Sounds verändert (z.B. beim Seil in der Stadt). Die Hintergrundmusik hingegen konnte mich nicht so überzeugen, da es mir dort an Abwechslung fehlt. So wechselt die Musik zwar innerhalb eines Levels mehrmals, doch kommen in den Levels dieselben Audios insgesamt zu oft vor.

Obwohl ich lieber mit der Nase auf alles Wichtige gestoßen werde, hat mir das viele Suchen in Elkemamas Levelreihe doch recht viel Freude gemacht. Und wenn man nach dem beschwerlichen Weg erstmal von der Prinzessin empfangen wird, sind auch schon alle vorherigen Anstrengungen wieder vergessen. Wer genug Geduld hat auch größere Areale mal genau zu untersuchen, und der gerne viel rätselt, dem kann ich Lara Meets Her Girlfriend sehr empfehlen.


plus Rätsellastig, tolle Ideen


minus Zu wenige Audios für ein so umfangreiches Spiel



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 8
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,80
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
3 - 4 Hours
show Sponge´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 14707
Lara Meets Her Girlfriend
Harley13Quinn  / 09.10.2011 (239 Reviews)
In Schwarzmamas "Lara Meets Her Girlfriend" macht sich Lara auf, eine Freundin zu treffen. Soweit so gut und so schwer hört sich das gar nicht an! Aber in diesem Level wird sich NICHT ins Auto gesetzt und kurz rübergefahren! So weit kommts noch... Ganz Lara-typisch travelt die Frau Croft durch eine Höhle, klettert auf einen Turm und löst und bewältigt hier und da tödliche Fallen (die Freundin wohnt wohl im tiefsten Castrop-Rauxel ;P). So hält uns die Autorin gelungene 4 Stunden auf Trab!

Besonders hervorstechend sind die Rätsel in diesem Vierteiler. Sie sind sehr abwechslungsreich und kreativ, überall verteilt. Besonders die 15 Secrets (in Form goldener Rosen) muss man ganz schön lange suchen! Und ich muss es wissen, denn zwei hab ich beim besten Willen nicht erreichen können T_T. Wer nicht so ganz an Secrets interessiert ist, den wird der Rest des Levels trotzdem ganz schön zum Schwitzen bringen. Gerade ein Wasser-und-Waage-Rätsel, ein Pferdchen :) und diverse Schiebeaktionen sind recht gut gelungen und eingebaut worden. Auffallend ist, dass die Rätsel und die Fallen sich im Laufe des Levels steigern und mehren! So arbeitet man auf das Ende des Levels und den Höhepunkt hin, was ich immer sehr aufregend finde. :)
Im Gegensatz zu den Rätseln konnte die Atmosphäre nicht wirklich überzeugen. Zwar sind die Texturen abwechslungsreich, teils eigens eingebaut oder verändert worden, aber sie passen oft nicht wirklich gut zueinander. Grüner Marmor und blutrote Ziegel kommen etwas unwirklich rüber und wenn ganze Räume damit ausgekleidet sind, verwirrt das ganz schön. Hier und da gibt es natürlich Deko, die nie "doof" platziert wurde, und das Dorf im zweiten Teil des Levels ist richtig schön. Gestreckte Texturen gibt es gar nicht. ^^ Und Licht und Schatten hat die Autorin auch prima eingesetzt.
Altes, Neues, Selbstgesprochenes <= so viel zum Sound! Die Musik des Levels wurde überhaupt nicht vernachlässigt und so wurde mal was Klassisches TR4-mäßiges eingebracht und zwischendurch ein bisschen was Neuartiges und ein klein wenig selbst Synchronisiertes. Die Musik ist zwar nicht immer super passend, aber Schwarzmama hat öfters auch mal diese TR4 "Shockeffekt"-Sounds eingebracht, was doch sehr stimmig ist. :)
Gegner kann niemand leiden, aber es gibt sie: Große, Kleine, Dicke, Dünne und in Scharen sind sie auch unterwegs. ZUM GLÜCK hat Schwarzmama ein Herz für TR-Abenteurer und so ist die Gegnerzahl sehr gering. Im ersten Teil kann man sogar mal grad 1 oder 2 Fledermäuschen zählen! Im Laufe der restlichen ca. 3 Stunden kommen dann trotzdem noch mehr davon hinzu, ein paar Wachmänner und ein paar Hunde, aber immer noch in einem humanen Rahmen. Die Männer passen leider nicht besonders gut in die Umgebung und mehr als drei verschiedene hätten dem 4-stündigen Abenteuer ganz gut getan.
Beim Gameplay punktet der Level für mich genauso wie bei den Rätseln, denn ich fand "Lara Meets Her Girlfriend" toll! Optisch macht er zwar wenig her, aber besonders bei Aufgaben und Fallen doch sehr erfrischend und herausfordernd. Es wird hier und da ein paar Frustmomente geben, aber was solls? Viel Abwechslung, viele Denkaufgaben und hinzu kommen auch noch die Hilfen der Autorin, wie z. B. der Text "Zeit zum Speichern", der zwischendurch vor schwierigen Stellen mal erscheint (Danke dafür, aber ich speichere ohnehin permanent ;P) und natürlich genügend Kamerahinweise, Lara-Blicke und andere Text-Einblendungen.
Nur bedingt was für Anfänger (wegen der gegen Ende schwierigen Rätsel und Fallen und ein paar Hunde werden auch erschossen), für Fortgeschrittenere eine echte Empfehlung. :)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

1. Bei einem Block-Schiebe-Rätsel im ersten Teil, in der Nähe des Raumes mit einer Selbstschussanlage (für das Rätsel klettert/springt man nach OBEN AUS dem Raum mit der Anlage), sobald man im Raum mit den zu verschiebenden Kisten ist, heißt es, man sollte speichern: DAS GEHT IN DEM RAUM WAHRSCHEINLICH NICHT! Speichert BEVOR ihr den Raum betretet. Auch Pause oder Inventar könnte nicht funktionieren. Man kann auch nicht mehr in den unteren Raum zurück und beim Schieben könnte man einen Fehler machen, der nicht mehr rückgängig zu machen ist.
2. Falls es zwischendurch mal passiert, dass Lara sich nicht mehr an einer Leiter oder einer Kante festhält: Speichern, das Spiel GANZ verlassen und dann nochmal rein und laden. Dann gehts normal wieder.

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 8
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,20
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show Harley13Quinn´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 14728
Lara Meets Her Girlfriend
eddy  / 17.10.2011 (16 Reviews)
Elke bräuchte ihre Levels sicher nicht mehr zu unterschreiben, damit die Spieler wissen, wer denn überhaupt der Levelbauer ist. Eingefleischte TR-Cutomlevel-Fans erkennen schon am Stil und an der ganzen Machart…der Level kommt von Elke. Immer wieder ein freudiges Ereignis, ihre Levels spielen zu dürfen.

Diesmal steht ein Besuch bei Laras Freundin an. Natürlich nicht mit dem Zug, sondern selbstverständlich in abenteuerlicher Art und Weise, was sonst? In dem Vierteiler geht es durch verschiedene Terrains mit den unterschiedlichsten Aufgaben. Ist man anfangs noch größtenteils in einem Höhlensystem unterwegs, gelangt man im späteren Verlauf in eine kleine Stadt, von dort zum Tower-Areal und zu guter Letzt natürlich zum Haus von Laras Freundin.

Die verschiedenen Abschnitte sind vom Gameplay und von den Rätseln bzw. Aufgaben sehr abwechselungsreich und kurzweilig gestaltet. Natürlich sind mal wieder die Schalter besonders gut versteckt, wie üblich in Elkes Levels. Neben einer kleinen Vespafahrt kommt auch ein Ritt zu Pferde auf den Spieler zu. Allerhand Aufgaben sind zu meistern, so dass man den Level schon als sehr Rätsel-lastig bezeichnen kann. Gegen allzu nervige Gegnerhorden muss man sich hier "Gott sei Dank" nicht verteidigen.

Die Gestaltung, was den Sound und die Grafik anbelangt, kann überzeugen. Die Texturen wurden sehr sorgfältig und sauber verarbeitet. Bei einigen Spielern trat wohl ein kleiner Bug mit einer Bodenklappe auf, welcher dem Spielspaß aber keinen Abbruch tat.

Mein Tipp: Mir hat der Level viel Spaß gemacht, unbedingt spielen…




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,20
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show eddy´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 14729
Lara Meets Her Girlfriend
Gitti  / 18.10.2011 (6 Reviews)
Es macht immer wieder großen Spaß, Elkes Level zu spielen.
Knackige Rätsel, gut versteckte Hebel, wenige, aber an die richtige Stelle gesetzte Gegner. Das macht diesen Level aus. Das ist ganz nach meinem Geschmack.
Und es wird nie langweilig, denn Elke setzt auf Abwechslung und sie holt dabei mal wieder einiges Neue aus ihrer Trickkiste (woher nimmt sie nur die Einfälle ?). Da rotieren die grauen Zellen.
Die Time Runs dürften für alle Spieler zu schaffen sein.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,80
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
2 - 3 Hours
show Gitti´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 14733
Lara Meets Her Girlfriend
raidertom  / 20.10.2011 (10 Reviews)
kleinkleckersdorf@yahoo.com
Hier wird ein sehr gut zu spielendes Abenteuer (4 Levels) geboten.
Insgesamt ein eher rätsellastiges Spiel, welches aber immer wieder mit interessant aufgebauten Akrobatikeinlagen gewürzt ist.
Der Schwierigkeitsgrad ist hier in beiden Kategorien gut gewählt, so dass das Level, vom Anfänger bis hin zum Experten, gut spielbar ist.
Die Rätsel sind alle gut lösbar, wenn man sich genau umsieht, und auch die Agilitätsprüfungen sind fair gestaltet.

Optisch haben mir die Höhlen, die Stadt und die Außenbereiche gut gefallen.
Bei größeren Innenräumen drückte manchmal eine zu gleichmäßige Texturierung etwas die Atmosphäre.

Im Spiel bietet der abwechslungsreiche Levelbau (Umgebung + Aufgaben) ein flüssiges Gameplay, bei dem niemals Langeweile aufkommt.

Mein Lieblingslevel ist "A City Somewhere", ein clever aufgebautes Stadtlevel mit vielen unterschiedlichen Aufgaben.
Irgendwann verliert man garantiert die Übersicht, und dann wird es richtig schön knifflig :)

Fazit: Absolut spielenswert!



plus Fesselnd von Anfang bis Ende


minus



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 8
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 0

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show raidertom´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 2,89062

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 180 Visitors