Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
20.10.2019
Draculas Return
JoeyJordison
10/10/9/9/10

Ø 9,60

17.10.2019
A Summer Adventure
BlackWolf
7/8/10/9/8

Ø 8,40

13.10.2019
BtB 2015 - Eurybias Gift
JoeyJordison
7/6/8/7/8

Ø 7,20

10.10.2019
A Highland Winter
BlackWolf
7/8/9/9/8

Ø 8,20

10.10.2019
Ice Carbon Diablo X
BlackWolf
5/7/9/7/4

Ø 6,40

07.10.2019
Denderah
BlackWolf
5/3/9/3/5

Ø 5,00

05.10.2019
Dino Temple
BlackWolf
6/8/8/5/5

Ø 6,40

04.10.2019
The Ancient Jade Mask (Demo)
BlackWolf
7/10/10/10/9

Ø 9,20

04.10.2019
A Very Bad Grund
Wulfhardt
9/9/8/8/10

Ø 8,80

01.10.2019
Escape from the Laboratory
BlackWolf
8/6/7/8/8

Ø 7,40

29.09.2019
Earth Attack
BlackWolf
7/9/8/8/7

Ø 7,80

29.09.2019
Guarida
BlackWolf
7/7/6/7/7

Ø 6,80

29.09.2019
Recovering the Starship
BlackWolf
10/9/10/10/10

Ø 9,80

23.09.2019
A Weird Place
Burner
7/9/6/6/9

Ø 7,40

23.09.2019
Snowy Glacier
Burner
8/8/6/7/6

Ø 7,00

23.09.2019
Area -2
BlackWolf
3/4/5/5/4

Ø 4,20

22.09.2019
The Vagrants Villa Mortal 2 revised
BlackWolf
5/4/5/6/7

Ø 5,40

22.09.2019
Maze
BlackWolf
4/4/4/5/4

Ø 4,20

14.09.2019
Kartvelishvili
BlackWolf
9/10/10/9/9

Ø 9,40

14.09.2019
Dino Caves
BlackWolf
5/7/7/5/5

Ø 5,80


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 7621
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
perry48  / 01.12.2005 (911 Reviews)
rainerbosse@compuserve.de
Ihr wollt mal endlich mit Lara so richtig Holz im Wald klein machen und eine Brücke reparieren?
Oder eine alte Mühle wieder flott machen und das Wasser-Schaufelrad wieder in Gang setzen?
Dann seid ihr hier richtig, Bojrkraider „The Experiment“ Serie ist schon immer durch kuriose Einfälle hervorgetreten, die den Kopf zum Rauchen bringen. So auch hier im 3 Teil. 4 Sterne, ein zerbrochenes Zahnrad, Nägel, Hammer, alles ist zu finden und miteinander zu kombinieren, um nachher weiterzukommen. Wie von Bojrkraider gewohnt, bewegt sich auch dieser Level auf hohem Niveau. Ob es die eingestreuten Cut Szenen sind oder die neuen Musikfiles, alles ergibt eine tolle Atmosphäre. Es erübrigt sich zu sagen, dass die Texturen und die ganze Landschaft wieder mal einen neuen Quantensprung in der Geschichte der Custom Level darstellt. Die ganze Atmosphäre überzeugt schon auf den ersten Blick. Ein beschauliches Tal in der Dämmerung. Bäume, das Rauschen des Wassers und eine Umgebung, die einfach nur überzeugt. Der Level ist nicht linear aufgebaut und so kann es auch sein, dass Lara sich diesmal diverse Paar Schuhe durchlatschen wird. Viel Laufarbeit ist zu erledigen, aber das ganze Gameplay ist so überzeugend, dass dies gar nicht weiter auffällt und man gerne mit Lara auch mehrmals an diverse Schauplätze zurückkehrt. Alles im allem ein Level, oder der Anfang vom 3.ten Teil, den jeder unbedingt spielen sollte.
Fallen oder kniffelige Stellen gibt es genug, Denken ist angesagt um überhaupt erst mal den roten Faden in diesen Level zu finden, aber nachher wird sich alles bei diesem gigantischen Puzzle zusammen fügen.
Endlich erhört auch mal einer der Levelbauer das leidliche Problem vieler Spieler, die keinen Spaß auf knapp bemessende Timeruns oder Finger-Verknotende-Sprünge haben. Bojrkraider bringt einfach zwei Versionen seines Level auf den Markt. Da kann man nur hoffen, dass dies Beispiel Schule macht und auch weniger gewandte Leute wunderschöne Level zu Ende spielen können.
Egal, ich habe die leichte Version gespielt, es lohnt sich auf jeden Fall für alle.
Das ist TR, wie es sein sollte.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show perry48´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 7635
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
Eva  / 04.12.2005 (159 Reviews)
evad2ooo@aol.com
Under the Moonlight ist ein wunderbares Rätsel-Level.
In einer schummrigen Nacht ist Lara zwischen Felsen und dunklen Bäumen auf der Suche nach dem Weg zurück nach Hause.
Man ahnt gleich, dass es einen bestimmten Weg zu nehmen gilt.. leider ist der aber ungangbar.
Also geht die Suche los, in den Felsen und Abhängen verbirgt sich so manches, was Lara sich nützlich macht.
Nach und nach kapiert man, was Lara vorhat und kann endlich den Weg, der über die Schlucht führt, nehmen ....

Der Schwerpunkt liegt hier wieder klar auf den Rätseln und Kombinationsaufgaben, Timeruns und Knobel-Rätsel machten diesen Level für mich zu einem absoluten Leckerbissen ;)
Der Sound war sehr schön zu der unheimlichen Nachtstimmung passend, die Umgebung mit dem fahlen Mond am dunklen Himmel ist perfekt umgesetzt.
Dass es wenige Gegner gibt, empfinde ich eher als gut.... also auch dafür kein Punktabzug.
Gute Idee auch, den Level in zwei Varianten zu releasen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Eva´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 7668
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
guitar man  / 08.12.2005 (164 Reviews)
hennehentrich@aol.com
Lara fällt einen Wasserfall herunter und landet (nach dem Weg über einen Fluss) in einem ziemlich großen Tal. Dies ist auch der Ausgangspunkt für ihre weiteren Aktivitäten. Überall sind hohe Berge, eine Hütte mit einer Kreissäge und man sieht eine Hängebrücke (auf die man sicher noch mal rauf muss). Unsere Heldin benötigt 4 Sterne, 2 Teile eines Zahnrades und diverse andere Utensilien um hier weiter zu kommen. Diese zu finden ist aber alles andere als einfach. Leider ist dieses Level mal wieder absolut unlinear. Da ich mich wieder ohne Hilfe durchgeschlagen habe, bin ich leider die meiste Zeit sinnlos in der Gegend rumgerannt, immer guter Hoffnung irgendwo mal etwas zu finden (Lara hätte hier wirklich Kilometergeld oder zumindest ein zweites Paar Schuhe verdient). Findet man dann endlich einen von den Sternen oder den Weg in die Berge, ist man eher erleichtert als erfreut (so ging’s mir jedenfalls). Dabei hat mir die Art der Rätsel wirklich gut gefallen (Holz sägen, Brücke reparieren). Wenn das noch mit einer übersichtlicheren Story verbunden gewesen wäre, hätte mein Daumen deutlich weiter nach oben gezeigt. So bleibt für mich leider nur ein zwiespältiger Eindruck übrig, da mich auch die Graphik und der Sound nicht wirklich überzeugt haben. Die Berge (in denen man in diesem Level nun mal eine ganze Weile zubringt) fand ich ziemlich eintönig und der Sound war relativ langweilig. Auch der Schluss war in meinen Augen etwas komisch. Lara rutscht den Berg herunter und liegt im nächsten Bild plötzlich zu Hause im Bett (hat sie evtl. alles nur geträumt?). Bin mir zwar sicher, dass ich mit meiner Meinung ziemlich allein stehe, aber ich finde Bojrkraider könnte seinen coolen Rätseln beim nächsten Mal eine bessere Story verpassen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 8
  Sound 7
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 7,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show guitar man´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 7690
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
Markus  / 10.12.2005 (508 Reviews)
Laras Fortsetzung beginnt dort, wo sie im 2.Teil endet.
Dank einem gelungenen Intro sieht man sofort, wie es weiter geht.
Von einem kleinen Bergsee aus startet sie. Schon der Aufstieg ist nicht so leicht zu entdecken. Die vielen hohen Felsen werden schön erhellt durch das Mondlicht. Dazwischen sind Grünflächen zu sehen. Lara kommt durch Gänge und reißendes Wasser. Es gibt auch Gitter, die sich als ganz nützlich erweisen. Große Wasserfälle stürzen in die Tiefe.
Im Tal unten gibt es sehr vieles zu entdecken, auch eine alte Mühle mit einem Wasserrad und dieses spielt eine zentrale Rolle (genial). Hoch oben ist eine Hängebrücke zu sehen. Es gibt viele Gänge und Felsen, wo sie schon geschickt sein muss. Mit Klettern und geschicktem Springen gelangt sie in eine tiefe Schlucht. Interessante und nicht so einfache Rätsel müssen gelöst werden. Oft muss etwas gesucht werden, wie z.B. auch 4 wichtige Sterne; diese sind nicht einfach zu kriegen. Hierzu müssen wieder andere Dinge gesucht werden. Im Inneren von diesem Berg entdeckt sie einen interessanten Mechanismus (genial).
Manche Felsen besitzen eine wichtige Funktion. Zwischen den Tannen und den Bäumen findet sie wieder eine neue Herausforderung. Einen Timerun mit der Fackel muss sie machen, der ganz schön schwer ist. Sie findet dort wieder ein weiteres Zubehör; einen Schlüssel, der wieder eine ganz besondere Funktion hat. Auf dem großen Gelände sieht sie auch einen Weg, der durchs Gebirge führt. Hier muss man oft üben, bis die Sprünge klappen. Gegner gibt es nicht so viele, diese sind: Wächter, Seeadler; das ganze ist mehr durch Rätsel und durch das Suchen von Gegenständen und den passenden Wegen zu lösen. Am Schluss kann sie die Brücke überqueren. Aber Vorsicht...! (Mehr werde ich hier nicht erwähnen.)
Den nächsten Abschnitt erlebt sie wieder in ihrem Zuhause. Auch das wurde ganz gut gebaut, hier muss sie eine kleine Aufgabe lösen. Auch der Schluss von diesem 1.Part wurde wunderbar eingesetzt.
Die neue Musik wurde bestens verwendet und verstärkt die mystische Atmosphäre bestens.
Es gibt auch Filmsequenzen, die dem Autor gut gelungen sind.

Fazit:
Es ist zu beachten, dass es doch einiges an Zeit und Können braucht. Dieser Level ist einfach zu komplex, um ihn alleine zu spielen. Aber Dank der Hilfe hier im Forum konnte ich das hervorragende Abenteuer nach ca. 3 Stunden beenden.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Markus´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 7694
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
Zickenalarm  / 11.12.2005 (754 Reviews)
Wieder zaubert Bojrkraider einen absolut professionellen Level aus dem Hut.
Lara bewegt sich in einer wunderbaren Wald- und Höhlenlandschaft. Hier gibt es viel zu tun: Vier Sterne müssen gefunden werden und diverse Schlüssel und Objekte noch dazu. Wer alle Secrets findet, bekommt noch ein paar Extra- Geschenke dazu.
Der Level ist nicht linear und so muss Lara sehr viele Wege immer wieder erledigen, denn die Dinge sind nur allzu gut versteckt.
Lara muss z.B. einen Baumstumpf transportieren und diesen später in einer Hütte zu Kleinholz verarbeiten. Um die Hütte zu öffnen, bedarf es eines Schlüssels und dieser wird ganz normal in das Schlüsselloch gesteckt und nicht in ein Schloss neben der Tür, wie man es sonst so kennt. Das stiftete bei mir kurzzeitig Verwirrung, denn vorerst kam ich gar nicht auf die Idee, es auf diese Weise überhaupt auszuprobieren;-).
Es gibt ein paar kleine Sprungkombinationen und einen Timerun, der aber ganz gut zu meistern ist. Trotzdem ist das Gameplay nicht leicht, und die härtere Version schau ich mir gar nicht erst an, denn auch hier kommt keine Langeweile auf und man ist geistig immer gut beschäftigt.
Besonders erwähnen möchte ich auch noch die kurze "Fahrt" auf dem Schaufelrad der Wassermühle, welch coole Idee! Da staunt man wieder, was die Levelbauer sich so alles einfallen lassen!!
Gegner gibt es wenige, eigentlich hätte man hier auf die paar Typen auch ganz verzichten können.
Wenn Lara die vier Sterne gefunden, sowie Hammer und Nägel im Rucksack verstaut hat, kann sie sich aufmachen, die Hängebrücke zu reparieren und langsam dem Levelende entgegen zu gehen.
Wie gesagt, der Level gehört auf jeden Fall zu den Highlights diesen Jahres und ich bin mehr als gespannt auf die weitere Reise, die dann ins "Budapest Museum" führen wird.
Diesen Level sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Zickenalarm´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 7745
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
Marilyn  / 20.12.2005 (45 Reviews)
marilyn0815@gmx.de
Über die Handlung wurde von meinen Vor-Reviewern so ziemlich alles gesagt. Lara kommt in einem wunderschönen Tal an, wo viele Bäume inmitten einer Wiese stehen, ein Fluss angetrieben wird von einer alten Mühle und ringsum hohe Berge.
Hoch oben eine alte Hängebrücke, wo wir uns am Ende einen Weg hinauf suchen müssen.
Aber zuerst ist unten bei den Holzfällern einiges zu tun.

Über die Landschaft war ich anfangs begeistert, aber dieses Level ist sehr unlinear und alles liegt sehr weit voneinander entfernt. Im ersten Drittel war ich nahe am aufgeben, weil mir dann die Kletterei im Gebirge und in den felsigen Höhlen fast zu eintönig war.

Die Rätsel an sich sind sehr originell, schon fast nicht zu schlagen. Wie gesagt, es müssen 4 Sterne und 2 halbe Zahnräder gefunden werden, Holz muss mit der Kreissäge geschnitten werden, um damit die Hängebrücke zu reparieren.
Ein Time Run ist außerdem zu bewältigen, den fand ich dann aber gar nicht mehr so schlimm, nachdem ich erstmal die Technik raushatte.

Im Großen und Ganzen schließe ich mich meinem Vor-Reviewer Guitar Man an, er hat den Level wirklich sehr treffend beschrieben.

Wer sich wie ich mit der Orientierung schwer tut, sollte lieber die Finger davon lassen.
Die Atmosphäre im Wald war gelungen, der Sound war mir persönlich zu eintönig, fast hat mich die Melodie genervt, so dass ich den Ton stellenweise abgestellt habe, aber das ist Geschmackssache.

2 1/2 Stunden würde ich als Spieldauer ansetzen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 8
  Sound 5
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 7,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Marilyn´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 14935
The Experiment 3 Part 1-Under the Moonlight Easier
Schwarzmama  / 20.01.2012 (1104 Reviews)
elk.alf@web.de
Ein sehr schönes und realistisch gebautes Gebirgsgebiet, in dem Lara in ihrem Traum gelangt. Die Atmosphäre ist einfach stimmig.
Hier sollte der Spieler wirklich jeden noch so unmöglich erscheinenden Winkel oder Vorsprung untersuchen. Teilweise bin ich auch nur durch Zufall irgendwo hineingeraten.
Lara muss 4 Sterne, 2 halbe Zahnräder, Hammer und Nägel sowie einen silbernen Schlüssel finden.
Außerdem muss sie einen Baumstamm zur Säge transportieren, die diesen zersägen soll. Das geht dann aber nur, wenn sie die vorgenannten Dinge im Besitz hat.
Dann hat sie auch die Möglichkeit, über die Brücke wieder aus ihrem Traum aufzuwachen.
Dort war ich geneigt an einen Bug zu glauben, da man nach dem Löschen des Kaminfeuers nicht an der Wand klettern konnte. Aber man sollte eben auch immer sein Inventar kontrollieren, dann geht es auch weiter.

Die Rätsel zum Auffinden der Items und Schalter waren sehr gut gemacht.
Es gab nur wenig, was mich gestört hat:

- die unter Wasser so winklig gebauten Gänge, in denen Lara oft hängen bleibt
- Lara muss sehr tief auf ein gehobenes Gitter springen. Dafür benötigt sie die volle Lebensenergie damit sie nicht stirbt - ich dachte zuerst, dass wäre der falsche Weg
- Problem - in einer Höhle mit Bodenschalter wollte Lara nicht mehr kriechen
- Schalterrätsel - stoppte Rollingball auf einer bestimmten Position. Man sieht aber beim Benutzen des Bodenschalters nicht wo der Rollingball gerade ist.

Es gibt einige schwierigere Sprünge und für Anfänger nicht so leichte Timeruns.
Die soundmäßige Untermalung und Geräuschkulisse hat mir sehr gut gefallen.
Die mehr als sparsam eingesetzten Gegner fallen nicht ins Gewicht.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 0

 

Gameplay
  Ø 9,75
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
2 - 3 Hours
show Schwarzmama´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 7,29901

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 376 Visitors